Zeiss Digital

Kleinere Bildschirme von Smartphones und Tablet-Computern verändern unsere Welt. Und damit auch unsere Sehgewohnheiten. Der häufige Blick auf mobile Endgeräte strengt die Augen an. Rund 60 bis 80 Mal pro Tag schaut ein Nutzer, so eine aktuelle repräsentative Studie, täglich auf sein Smartphone oder Tablet. Die Anzahl der Blickwechsel zwischen Nähe und Ferne hat sich beträchtlich erhöht. Mit jedem Blick in die Nähe muss sich die Linse stark krümmen, was die Augenmuskulatur anstrengt. Die Folge: Überanstrengungen der Augenmuskeln, müde oder brennende Augen, Kopf- oder Nacken-schmerzen. Kurz: digitaler Sehstress.

 

Spezielle Brillengläser von Zeiss schaffen Abhilfe. Die Zeiss Digital Brillengläser entlasten die Augen gezielt. Sie bestehen aus einem großen Fernbereich, wie er von der Einstärkenbrille bekannt ist, und einem kleinen, nicht sichtbaren Bereich zum gezielten Unterstützten der Nahsicht. Ausgerichtet sind die Brillengläser vor allem für Menschen zwischen 30 und 45 Jahren, die erste Ermüdungserscheinungen ihrer Augen aufgrund des häufigen Nutzens digitaler Bildschirme bemerken. Denn schon ab dem 30. Lebensjahr verliert die Augenlinse an Elastizität und muss sich mehr anstrengen.

 

Das digitale Brillenglas entspannt die Augen deutlich. Belastungstests haben gezeigt, dass sich bei rund 90 Prozent der Teilnehmer, die viel und häufig mobile Geräte nutzen, durch das Tragen dieser speziellen Brillengläser die Symptome angestrengter und ermüdeter Augen um ein Vierfaches verringerte.

Krieger-Optik     Delitzscher Str. 160    04129 Leipzig       Tel.: 0341-9111555

Impressum

Kontakt